Bad Driburg Panorama
Bad Driburg Panorama
 
 
Bad Driburg Panorama
1

Inklusion von Menschen mit Behinderung in unserer Stadt

18.08.2020

Am 14.08.2020 haben wir über das Mitteilungsblatt Fragebögen zur Inklusion verteilt. Gern haben wir die Initiative des Ansprechpartners der Stadt Bad Driburg für Menschen mit Behinderung aufgenommen. Wir wollen die Möglichkeit geben, Bedürfnisse und Interessen der Stadt gegenüber zu artikulieren.

Gleichzeitig wollen wir das Interesse der Stadt an einer guten Inklusion allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern präsent machen. Wir haben öffentlich erklärt, dass die Beantwortung des Fragebogens selbstverständlich freiwillig und anonym erfolgen sollte. Von der Anonymität der Befragung haben wir uns eine niedrige Hemmschwelle zur Beantwortung und entsprechend eine hohe Zahl von Antworten erhofft. Selbstverständlich soll keine dauerhafte Speicherung der Daten bei der Stadt vorgenommen werden.

Nun liegen uns mehrere Hinweise aus der Bürgerschaft zu dieser Befragung vor. Diese Hinweise beziehen sich auf Vorgaben des Datenschutzes, die trotz der von uns vorgesehenen Anonymität einzuhalten sind. Zunächst sind wir wie immer dankbar für Hinweise aus der Bürgerschaft. Es gilt auszuschließen, dass trotz der Anonymität Rückschlüsse darauf gezogen werden können, um wen es sich bei den Beantwortenden handelt. Uns interessiert lediglich die Antwort, nicht wer sie gegeben hat. Wir sind ferner darauf hingewiesen worden, dass selbst als anonym konzipierte Fragebögen ggfls. mit einer durch Unterschrift bestätigten Erklärung zu versehen sind, dass man mit der Auswertung einverstanden ist. Hier offenbart sich – wenn auch datenschutzrechtlich offensichtlich so vorgegeben – ein kaum rational aufzulösender Widerspruch. Man soll einerseits aus den Antworten nicht auf die Person schließen können, diese soll aber durch Unterschrift ihr Einverständnis erklären, so dass man dann umso mehr weiß, um wen es geht.

Daher werden wir die bisher eingegangenen Fragebögen weder auswerten noch aufbewahren. Wir werden die Fragebögen insoweit weiter entwickeln, als dass jeder unter Angabe seiner Identität auch mit einer solchen Bestätigung sein Einverständnis erklären kann. Das entspricht ohnehin mehr der grundsätzlichen Linie der Stadt in Sachen Offenheit und Transparenz. Darüber hinaus haben wir dann sogar die Möglichkeit, mit demjenigen auch in Dialog treten zu können, wie das ohnehin guter Brauch bei der Stadt Bad Driburg ist. Wir bitten insgesamt um Verständnis. Das Thema der Inklusion ist uns zu wichtig, um das gemeinsame Engagement des Ansprechpartners für Menschen mit Behinderungen und der Stadt Bad Driburg nun zurück zu fahren. Alle Angaben bleiben ausschließlich freiwillig.

Anschrift

Stadt Bad Driburg
Am Rathausplatz 2
33014 Bad Driburg

Kontakt

Tel.: 05253 / 88-0
Fax: 05253 / 88-135
info@bad-driburg.de

Funktionen

Hinweise

 

Anschrift

Stadt Bad Driburg
Am Rathausplatz 2
33014 Bad Driburg

Kontakt

Tel.: 05253 / 88-0
Fax: 05253 / 88-135
info@bad-driburg.de

Oft gesucht

Hinweise

Besuchen Sie uns auch hier