Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Google Fonts, Youtube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer .

Spielplatz Sulburgring/Lindenweg freigegeben

18. September 2023

Jetzt ist er freigegeben: der komplett umgestaltete Spielplatz am Sulburgring/Kreuzung Lindenweg! Darüber freuen sich alle in der Nähe wohnenden Kinder im Spielplatzalter. Das Areal ist aktuell nicht mehr wiederzuerkennen: Mit Hilfe einer 100-prozentigen Förderung durch Mittel aus dem Fonds Städtebauförderung ISEK Südoststadt konnte das Gelände in den vergangenen Monaten völlig neu modelliert werden. Ansprechende Begrünung und neue, moderne Spielgeräte sind ebenfalls platziert worden. Der ellipsenförmige Spielparcours lädt nun zum Spielen und zur Bewegung ein. Verschiedene Altersgruppen der Kinder und auch auf einen Rollstuhl angewiesene Mädchen und Jungen finden hier passende Angebote. Für die Begleitpersonen sind zudem neue Sitzgruppen errichtet worden. Ein Rollstuhl-Trampolin und eine Kletter-Rutschkombination sind die neuen Hauptattraktionen des Spielplatzes. „So stellt man sich einen zeitgemäßen Spielplatz vor. Eine tolle weitere Bereicherung für die Kinder, die in der Südstadt wohnen“, lobt Bürgermeister Burkhard Deppe die neue Anlage.

Bildunterzeile: Von links: Thomas Sonntag (Leiter Tiefbauamt), Stephanie Rohde (Dezernentin), Andreas Rehermann (zertifizierter Spielplatzprüfer), Christoph Pelka (PLANUNGSGEMEINSCHAFT LANDSCHAFT + FREIRAUM), Heiner Driller (Gartenbau Kruse), Bürgermeister Burkhard Deppe.

Spielplatz Sulburgring/Lindenweg
Logo Städtebauförderung
Logo Bundesministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung, Land NRW
Logo Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen