Bad Driburg Panorama
Bad Driburg Panorama
 
 
Bad Driburg Panorama
1

„Volles Haus“ beim Impuls Radverkehr

10.10.2019

Der Sitzungssaal im Rathaus war zur Impulsveranstaltung ‚Radverkehr in Bad Driburg‘ gut besucht: Mehr als 40 Interessierte waren der Einladung zum Thema „Der Weg zur fahrrad-freundlichen Stadt“ gefolgt.

Die Veranstaltung im Rahmen der Bad Driburger Klimaschutzaktivitäten sollte den thematischen Dialog der Akteure in Bad Driburg anstoßen und voranbringen. Nach der Begrüßung durch Baudezernent Martin Kölczer berichtete Referent Ulrich Paßlick, langjähriger Baudezernent von Bocholt im Kreis Borken und ehemaliger Vorsitzender des Netzwerks Innenstadt NRW, fachlich fundiert und anschaulich über den Weg „seiner Stadt“ zur fahrradfreundlichsten Kommune Deutschlands, gemessen an den Einwohnerzahlen. Bocholt „spielt“ somit in einer Liga mit Städten wie Münster oder Karlsruhe. Herr Paßlick hatte zuvor am Nachmittag selbst die Bad Driburger Kernstadt und einige Ortschaften mit seinem Fahrrad erkundet und stellte fest: “Nur wenige Radfahrer sind mir in zwei Stunden begegnet, es waren um die fünf“. Gegen ein Gesamtkonzept mit Inhalten wie Radwegeausbau, Lückenschließungen und somit verbesserter Radinfrastruktur spräche auch nicht die hiesige Mittelgebirgstopografie, so Herr Paßlick. Das zeigten Untersuchungen im Ergebnis. Seine Empfehlung lautete: Ein Gesamtmobilitätskonzept auf Grundlage einer guten Bestandsanalyse zu erstellen unter Einbindung der Bürgerschaft: Das sei wichtig und aus seiner Sicht der Weg Bad Driburgs zu einer fahrradfreundlicheren Stadt. Eine rege Diskussion mit der Zuhörerschaft fand im Anschluss bis ca. 20:30 Uhr statt.

Anschrift

Stadt Bad Driburg
Am Rathausplatz 2
33014 Bad Driburg

Kontakt

Tel.: 05253 / 88-0
Fax: 05253 / 88-135
info@bad-driburg.de

Funktionen

Hinweise

 

Anschrift

Stadt Bad Driburg
Am Rathausplatz 2
33014 Bad Driburg

Kontakt

Tel.: 05253 / 88-0
Fax: 05253 / 88-135
info@bad-driburg.de

Oft gesucht

Hinweise

Besuchen Sie uns auch hier