Bad Driburg Panorama
Bad Driburg Panorama
 
 
Bad Driburg Panorama
1

Die Stadt Bad Driburg nach zwei kommunalen Neugliederungen - eine Chronik der Jahre 1970 bis 2004

22.04.2015

Am 23.04.2015 um 19:30 Uhr findet ein weiterer Vortrag der VHS Bad Driburg, Brakel, Nieheim, Steinheim im Rathaussaal der Stadt Bad Driburg statt, der dem 725-jährigen Stadtjubiläum gewidmet ist. Herr Karl-Heinz Menne, Bürgermeister a.D., referiert zum Thema „Die Stadt Bad Driburg nach zwei kommunalen Neugliederungen. Eine Chronik der Jahre 1970 bis 2004“.

Der Autor beschreibt Vorbereitung und Durchführung der kommunalen Neugliederungen von 1970 und 1975. 1970 haben sich die amtsangehörigen Gemeinden Alhausen, Erpentrup, Herste, Langeland, Reelsen und Pömbsen aufgrund von Gebietsänderungsverträgen mit der Stadt Bad Driburg zur Großgemeinde Stadt Bad Driburg freiwillig zusammengeschlossen. 1975 wurden nach dem Sauerland/Paderborn-Gesetz die Stadt Dringenberg und die Gemeinden Kühlsen und Neuenheerse aus dem aufgelösten Kreis Warburg in die Stadt Bad Driburg eingegliedert. Die sich daraus ergebenden Veränderungen und Entwicklungen sowie besondere Ereignisse werden in einer Chronik der Jahre 1970 bis 2004 festgehalten. Darunter sind auch die Jubiläumsaktivitäten zum 700-jährigen Bestehen der Stadt Bad Driburg im Jahre 1990 beschrieben.

Wie immer sind sie herzlich eingeladen!

Anschrift

Stadt Bad Driburg
Am Rathausplatz 2
33014 Bad Driburg

Kontakt

Tel.: 05253 / 88-0
Fax: 05253 / 88-135
info@bad-driburg.de

Funktionen

Hinweise

 

Anschrift

Stadt Bad Driburg
Am Rathausplatz 2
33014 Bad Driburg

Kontakt

Tel.: 05253 / 88-0
Fax: 05253 / 88-135
info@bad-driburg.de

Oft gesucht

Hinweise

Besuchen Sie uns auch hier