Bad Driburg Panorama
Bad Driburg Panorama
 
 
Bad Driburg Panorama
1

Musikschule

Die Musikschule ist eine öffentliche, gemeinnützige Einrichtung der Stadt Bad Driburg. Sie wurde 1975 gegründet und ist Mitglied im "Verband deutscher Musikschulen e.V.".

Aufgabe der Musikschule ist es, Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene an das Musizieren heranzuführen, Begabungen individuell zu fördern sowie ggf. auf ein Musikstudium vorzubereiten. Das Angebot der Musikschule umfasst, angefangen von der "Musikalischen Früherziehung" (ab 4 Jahre) Instrumental- und Gesangsausbildung im Einzel- und Gruppenunterricht (ab 6 Jahre). Um allen Eltern den Musikschulunterricht ihrer Kinder zu ermöglichen, sind die Unterrichtsgebühren nach Einkommen gestaffelt. Über den Regelunterricht hinaus macht die Musikschule zeitlich befristete Angebote wie Schnupperkurse.
Zusätzlich zum Unterricht führt die Musikschule eine Vielzahl von Veranstaltungen - von der Vorspielstunde bis zum großen Familienkonzert - durch, an denen sich die gut 300 Musikschüler rege beteiligen. Erlernte Fähigkeiten, Bühnenerfahrung und gemeinsames Musizieren kommen hier zusammen und leisten so einen wertvollen Beitrag zur Entfaltung der Gesamtpersönlichkeit unserer Kinder.

Weitere Informationen:

Gebührensatzung
Finden Sie hier die aktuelle Gebührensatzung der Musikschule

Satzung über die Organisation
Finden Sie hier die aktuelle Satzung über die Organisation der Musikschule

Kontakt und Anmeldeformular
Hier können Sie das Kontakt- und Anmeldeformular herunterladen

Informationsblatt
Informationsblatt des Fördervereins der Musikschule

 

Aktuelles - "Generalprobe "Jugend musiziert" im Rathaussaal"

Am Sonntag, den 20. Januar, lädt die Musikschule der Stadt Bad Driburg um 11.30 Uhr zu einem "Jugend musiziert"-Konzert in den Rathaussaal ein.
Der diesjährige Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" findet am Samstag, den 26. Januar, in Höxter und Marienmünster statt. Von der Driburger Musikschule nehmen die Pianistinnen Elisa-Marie Kluwe
(9 Jahre) und Lara-Sophie Kluwe (16 Jahre) am Wettbewerb teil.
Elisa-Marie spielt gemeinsam mit ihrer jüngeren Schwester Maya Lotta (Klarinette).
Im Driburger Generalprobenkonzert stellen sie ihr Programm mit Stücken von Michael Haydn, Pamela Wedgwood und George Gershwin vor.
Lara-Sophie Kluwe und der Detmolder Klarinettist Max Cosimo Liebe sind schon seit vielen Jahren ein festes Duo und mehrfache 1. Bundespreisträger "Jugend musiziert".
Für den diesjährigen Wettbewerb haben sie sich mit Joseph Rheinberger's ausladender Klarinettensonate ein sowohl hochromantisches als auch hochvirtuoses Werk ausgesucht.
Des Weiteren hat die Musikschule einige Gäste eingeladen, die sich darüber freuen, ihr Wettbewerbsprogramm in Bad Driburg vorab als Generalprobe präsentieren zu können.
Dies sind im Einzelnen: Linus Wolf und Kajsa Zizelmann (Klarinette), Thea Joergensen (Violine und Klavier), Ronja Zizelmann (Querflöte), Anna Gotthard und Mey Luzia Baak (Klavier).

Der Eintritt ist frei.

 

Unterrichtsfächer / Lehrkräfte

An unserer Musikschule wird Unterricht in folgenden Fächern erteilt.
Musikalische Früherziehung: Mechthild Falke
Klavier: Matthias Menze (Musikschulleiter), Hildegard Helling, Masako Suzuki, Eckhard Deppe
Blockflöte: Nicole Nordhold
Querflöte: Anja Husemann
Klarinette: Laura-Sophie Witt, Thies Keuser
Saxofon: Christian Morgenstern
Violine: Kirsten Lüke, Regina Holtmann, Constanze Nadler, Anna Kulisiewicz-Martin
Viola: Regina Holtmann, Kirsten Lüke, Anna Kulisiewicz-Martin
Violoncello: Brigitte Morgenstern
Gitarre: Guido Böger
E-Gitarre: Guido Böger, Don C. Lorey
Schlagzeug/Percussion: Don C. Lorey
E-Bass: Don C. Lorey
Keyboard: Christian Morgenstern
Gesang: Cordula Sodt

 

Anschrift

Stadt Bad Driburg
Am Rathausplatz 2
33014 Bad Driburg

Kontakt

Tel.: 05253 / 88-0
Fax: 05253 / 88-135
info@bad-driburg.de

Funktionen

Hinweise

 

Anschrift

Stadt Bad Driburg
Am Rathausplatz 2
33014 Bad Driburg

Kontakt

Tel.: 05253 / 88-0
Fax: 05253 / 88-135
info@bad-driburg.de

Oft gesucht

Hinweise

Besuchen Sie uns auch hier